Aos Punktesysteme

In diesem Bereich könnt ihr über Regel diskutieren.
Benutzeravatar
Hanskrampf
Beiträge: 554
Registriert: Do 30. Jan 2014, 14:25
Wohnort: Penzberg

Aos Punktesysteme

Beitragvon Hanskrampf » Di 4. Aug 2015, 08:16

Ein paar verschiedene Ansätze, wie man ausbalancierte AoS Spiele hinbekommt.

http://1d4chan.org/wiki/Warhammer:_Age_ ... nt_systems

Benutzeravatar
Ghazkull
Beiträge: 456
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 16:08

Re: Aos Punktesysteme

Beitragvon Ghazkull » So 3. Jan 2016, 10:39

HIer scheinen sich bereits ein paar Punktesysteme zu etablieren.
Da ich mit dem Gedanken spiele mir selber zwei Armeen (erstmal SEHR kleine) aufzubauen (mittels der neuen Starterboxen) würde mich es interessieren, ob ihr euch schon für ein System entschieden habt.
WAAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?

Benutzeravatar
Ghazkull
Beiträge: 456
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 16:08

Re: Aos Punktesysteme

Beitragvon Ghazkull » So 3. Jan 2016, 12:25

Na sowas... anscheinen hat sich das hier weit verbreitet:

http://www.louisvillewargaming.com/Resources.aspx
WAAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?

Benutzeravatar
Urebriorfilmar
Beiträge: 365
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:11
Wohnort: Pöcking

Re: Aos Punktesysteme

Beitragvon Urebriorfilmar » Di 5. Jan 2016, 03:19

Also ich persönlich werde mich hier einfach nach meinen Mitspielern richten und dann das entsprechende System verwenden bzw. halt keines.
"Wer sein eigenes Schicksal kennt, kann es verhindern. Wer das Schicksal der anderen kennt, kann es herbeiführen."

Benutzeravatar
Hanskrampf
Beiträge: 554
Registriert: Do 30. Jan 2014, 14:25
Wohnort: Penzberg

Re: Aos Punktesysteme

Beitragvon Hanskrampf » Di 5. Jan 2016, 08:22

Da sich bisher nie jemand dazu geäußert hat, haben wir bisher immer nach ungefähren Lebenspunkten gespielt. Nicht die beste Lösung und ich wäre nach wie vor glücklich über ein anderes System.

Benutzeravatar
Hanskrampf
Beiträge: 554
Registriert: Do 30. Jan 2014, 14:25
Wohnort: Penzberg

Re: Aos Punktesysteme

Beitragvon Hanskrampf » Do 4. Feb 2016, 16:56

Online Builder mit dahinter liegendem System: http://www.scrollbuilder.com/
Berechnet Punktkosten aufgrund von STAT-DAMAGE-KEYWORD (SDK)

Ausführliche Erklärung der Berechnung: https://sites.google.com/site/ageofsigmarsdk/sdksystem

Warscrolls sind eh alle Einheiten mit englischen Einheiten- und Itemnamen, sollte also jeder gut zurechtkommen damit.


Finde ich einfach zu bedienen, die Berechnungen scheinen auch recht fair, Online Builder damit keiner selsbt schreiben und rechnen muss... sollen wir das nehmen? Abstimmen?

Das bereits vorgeschlagene http://www.louisvillewargaming.com/Resources.aspx habe ich mir als Vergleich angeschaut, finde ich nur was für die Azyr Kampagne. Oder übersehe ich was?

Benutzeravatar
Ghazkull
Beiträge: 456
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 16:08

Re: Aos Punktesysteme

Beitragvon Ghazkull » Mo 8. Feb 2016, 11:42

Azyr Comp ist nicht nur für die Kampagne. Soweit ich bislang gelesen habe ist Azyr ganz gut. Es kommen nur unmerklich neue Regeln hinzu (dafür sind diese auch (in meinen Augen) sinnvoll). Ich mag die Einschränkungen auch (z.B. nur 5 Heldenpunkte bei einem kleinen Spiel -> ein Chaoslord auf Juggernaut fällt schonmal aus).

Das weitverbreiteste System (Turnierseitig) ist Clash Comp - das hat aber einen ganzen neuen Regelkatalog und greift für meinen Geschmack zu derb in die Grundregeln ein.

Das darüber genannte SDK habe ich noch nicht so genau angeschaut. Es weißt den Einheiten wieder Punkte zu.

Nur nach Wunden aufstellen finde ich suboptimal (wobei das natürlich auch geht), da z.B. ein Chaoskrieger den gleichen Wert hat wie ein Skavensklave. Wenn alle beteiligten natürlich "normal" aufstellen und nicht gemaxt ist's auch schon wieder wurscht :)
WAAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?

Benutzeravatar
Hanskrampf
Beiträge: 554
Registriert: Do 30. Jan 2014, 14:25
Wohnort: Penzberg

Re: Aos Punktesysteme

Beitragvon Hanskrampf » Mo 4. Apr 2016, 11:43

SDK wird leider eingestellt, der Entwickler hat keine Zeit/Lust mehr, die immer mehr werdenden Keyword-Synergien zu berechnen.

Azyr Comp habe ich mir nochmal angeschaut, wirkt zwar ganz gut, aber Ausrtüstung kostet nichts und es ist nur möglich, Modelle in 10er Gruppen zu einer EInheit hinzuzufügen? Oder habe ich wieder was übersehen?


Als Alternative habe ich jetzt noch PPC gefunden, es werden Einheiten und Upgrades wieder Punktkosten hinzugefügt, außerdem gibt es teilweise andere Einträge, wenn Einheiten für Masseboni bekämen (z.B. 20 Skelette sind teuerer als 10, weils ab da +1 Attacke gibt)
http://ageofwargamers.blogspot.de/p/age-of-sigmar-ppc.html

Dazu gibts einen FOC und einige wenige Regelanpassungen, die man benutzen oder ignorieren kann. Müsste man sich dann einigen, was wir benutzen, bzw. auch ergänzen, was für für sinnvoll erachten. Save für hinter einem Geländestück stehen kam z.B. am Samstag mit Frank auf, nach GW Regel muss man auf oder in einem Geländestück stehen. Würde bei Mauern/Zäunen null Sinn machen.

Online-Builder gibt's nicht, aber eine Datei für BattleScribe. Gefällt mir auf den ersten Blick. Meinungen?

Benutzeravatar
Salex
Administrator
Beiträge: 967
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 18:09
Wohnort: Geretsried

Re: Aos Punktesysteme

Beitragvon Salex » Fr 8. Apr 2016, 15:30

PPC sieht recht interessant aus.
Ich schlage vor: "trial and error". So können wir am besten vergleichen welches Punktesystem was taugt.

Deckungswürfe sollten wir für die nächsten Spiele einbauen. Vielleicht ähnlich wie bei 40K oder modifiziert.
Grüße,
___________________________________
Salex alias Frankie
Boardadmin
Clubleiter


Armeen:
- Dark Eldar
- Red Scorpions
- Tau
- World Eaters
- Dunkelelfen

Vernunft bringt Zweifel, Zweifel bringt Ketzerei !

Benutzeravatar
Hanskrampf
Beiträge: 554
Registriert: Do 30. Jan 2014, 14:25
Wohnort: Penzberg

Re: Aos Punktesysteme

Beitragvon Hanskrampf » Mo 25. Apr 2016, 12:57

Ab Sommer gibt's AoS Regeln v2, 3 Arten um Spiele auszutragen.
Schauen wir mal, was das wird, sie schreiben, dass sie bei den Punkten eng mit großen Turnierveranstaltern zusammengearbeitet haben.

http://i.imgur.com/Yt6cKBG.jpg


Zurück zu „Regeln "Fragen & Antworten"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast