Der Airbrush Thread

Benutzeravatar
oOJOKEROo
Beiträge: 49
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 11:16

Der Airbrush Thread

Beitragvon oOJOKEROo » Do 23. Nov 2017, 11:56

Hallo zusammen,

ich würde gerne eine Diskussion zum Thema Airbrush und Kompressoren anstoßen.

Interessant soll es vorallem für Einsteiger sein, die sich bereits eine Airbrush zugelegt haben, oder über eine Anschaffung nachdenken.

Des Weiteren würde ich unsere Profis im Forum bitten, mit Tipps und Tricks zur Seite zu stehen und ihr Fachwissen zu teilen.

Gerne könnte ihr auch Fotos eures Set-Up´s online stellen und ein paar Zeilen dazu schreiben, welche Techniken ihr mit der Airbrush hauptsächlich abdeckt bzw. warum ihr euch für die gewählte Konfiguration von Airbrush und Kompressor entschieden habt.

Viel Spaß
Zuletzt geändert von oOJOKEROo am Do 23. Nov 2017, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
Discipline is the armour of a man´s soul
__________________________________________

Blood Angels: ca. 2.500 Punkte (Hauptprojekt)
Cadia: ca. 1.500 Punkte (Nebenprojekt)
Black Legion: (Nebenprojekt

Benutzeravatar
Martin
Beiträge: 141
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 07:39
Wohnort: Wolfratshausen

Re: Der Airbrush Thread

Beitragvon Martin » Do 23. Nov 2017, 14:16

Dann fange ich mal an.

Ich hab mir vor kurzem auch erst eine Airbrush zugelegt. Ich beschreibe hier mal kurz den "Werdegang" und was ich da für mich als Fazit raus gezogen habe.

Pistole:
Ich hab mir als erstes eine günstige China-Airbrush bei Amazon gekauft und als Kompressor habe ich entweder den Werkstattkompressor oder so einen kleinen (vom Zayles) ohne Druckbehälter benutzt. - Kostenpunkt gesamt 20€ - weil die Kompressoren aber schon da waren, mit Kompressor wäre man bei ca. 100€ Anschaffungspreis.
Fazit:
Günstig und zum testen ob es einem überhaupt zusagt ausreichend. Allerdings ist die Verarbeitung der Pistole nicht besonders gut und ab einer gewissen Nutzungsdauer macht sich das auch im Farbbild bemerkbar. Für Grundierungen und grobe Schattierung ist das aber völlig in Ordnung.


Jetzt habe ich mir eine Harder & Steenbeck Ultra gekauft (als 2 in 1 Paket). Man merkt sofort das die Verarbeitung besser ist und auch die Handhabung einem etwas einfacher fällt. Als Kompressor habe ich mir jetzt einen richtigen Airbrushkompressor zugelegt (mit Tank).
- Kostenpunkt 95€ Pistole/ Kompressor ca.150€ gebraucht -
Fazit:
Die H&S Ultra ist eine vernünftige Einsteigerpistole und im 2 in 1 Paket mit unterschiedlichen Düsen ausgestattet. Es lässt sich damit so ziemlich alles machen wie mit den teuren Pistolen auch. Desweiteren kann man sich fast sämtliches Zubehör der "großen" auch hier dran schrauben.
Ich komme mit der Pistole gut klar, man muss allerdings wesentlich vorsichtiger und genauer damit arbeiten als mit dem China-Gerät.


Kompressor:
Nach reichlichem nachforschen und testen würde ich mittlerweile jedem empfehlen sich einen Airbrushkompressor zuzulegen.
Im Idealfall mit mind. 3l Lufttank.
Die Geräuschentwicklung dieser Geräte liegt im Regelfall bei ca. 35db ist also nicht viel lauter als ein Kühlschrank. Der Lufttank dient als Puffer und gerade bei kleineren Geräten ist dieser sehr ratsam damit der Kompressor nicht permanent an- und abschaltet. Womit ich beim nächsten Thema bin Schaltung. Man sollte darauf achten das der Kompressor selbstständig an- und abschaltet und das man die entsprechenden Grenzen einstellen kann, dies ist nicht bei allen Geräten verbaut. Ich musste es nachrüsten und es war keine einfache Geschichte.


Ich hoffe es hilft euch, falls Fragen bestehen sagt einfach bescheid.
Astra Militarum - 10.000+ Punkte
Warhound Titan - 2000 Punkte

--- The Planet broke before the Guard did ---

CADIA STANDS !!!

Benutzeravatar
oOJOKEROo
Beiträge: 49
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 11:16

Re: Der Airbrush Thread

Beitragvon oOJOKEROo » Do 23. Nov 2017, 15:19

Super Beitrag, kannst du bei Gelegenheit ein Foto von deimem Set-Up hochladen?
Discipline is the armour of a man´s soul
__________________________________________

Blood Angels: ca. 2.500 Punkte (Hauptprojekt)
Cadia: ca. 1.500 Punkte (Nebenprojekt)
Black Legion: (Nebenprojekt


Zurück zu „Maltechniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast